Neuigkeiten_2021

                                                                                                             

"Geschafft! Das allererste KulturStarter-Seminar unter den Bedingungen der Pandemie ist geschafft. Unter Hygieneregeln und ohne Übernachtungen kamen auch dieses Jahr 24 Jugendliche im Kulturzentrum Merlin in Stuttgart zusammen, um zu lernen, was kulturelle Bildung ist und wie sie mehr Kultur an ihre Schulen bringen.
Ziel des Seminares ist es, dass die Schüler*innen am Ende ein eigenes kulturelles Projekt an ihrer Schule auf die Beine stellen."

Hierfür hatte sich Pauline R. (11a)  beworben und wurde zur Kulturbotschafterin ausgebildet. Nun plant sie eine "Klimazeitung" mit ihren Mitschülern am Markgraf-Ludwig-Gymnasium Baden-Baden im Frühling 2021 herauszubringen.

                                                                                                                                                        Zeichnungen

                                                                                                                                                 

Quelle und weitere Informationen unter:  https://www.lkjbw.de/blog/2020/10/erstes-kulturstarter-seminar-2020-in-stuttgart/

Im 12. Jahr in Folge unterstützt das Markgraf-Ludwig-Gymnasium im Rahmen sozialer Projekte den Tafelladen in Baden-Baden. Dort können Menschen mit geringem Einkommen zu günstigen Preisen einkaufen. Diese Möglichkeit des Einkaufens ist in unserer Stadt nötig, da viele Menschen auch hier unter Armut leiden.
Vom 09.-12.12.2020 konnten Waren für den Tafelladen abgegeben werden. Diese stehen dann noch vor Weihnachten zur Verfügung – und hoffentlich bleibt auch für die Zeit nach Weihnachten noch etwas.
Die Sammlung brachte in diesem Jahr Nudeln, Mehl, Kaffee, Tee, Kekse, Shampoo, Duschgel, eigentlich alle Waren, die ein langes Haltbarkeitsdatum haben.
Aber auch Tierfutter wurde gespendet und ist als Spende sinnvoll, da manche Menschen sich nicht von ihrem vierbeinigen Freund trennen wollen.
Das Markgraf-Ludwig-Gymnasium bedankt sich bei allen, die uns und damit den Tafelladen unterstützt haben.

Trotz der schwierigen Bedingungen fand kur vor Weihnachten dank der Offenheit für moderne Technik der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Wir hatten tolle Leserinnen, die über Videokonferenz in die Klassen vorgelesen haben. Gewonnen hat dieses Mal Clara Piendl aus der 6a , knapp vor Jule Käckell aus der 6b und Marie Grammenos aus der 6c. Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen und wünschen Clara viel Glück beim Weiterkommen!

Mit Leuchtdioden ausgestatte CO2-Ampeln helfen dabei die CO2-Konzentration in Klassenzimmern zu überwachen und zeigen an, wann es an der Zeit ist zu lüften. Wegen Lieferengpässen musste die Stadt lange auf Bauteile warten. Jetzt sind die Bausätze auch am MLG eingetroffen.
Oberbürgermeisterin Margret Mergen besuchte gemeinsam mit Matthias Götz vom städtischen Fachgebiet Informationstechnik und Digitalisierung die Kursstufe 1 am MLG, um sich vor Ort ein Bild von der Produktion zu machen. Unter der Anleitung von Lehrer Manfred Piendl löten die Schüler im NwT-Unterricht die Ampeln.
Dabei lobte Oberbürgermeisterin Mergen das Engagement der Schüler: „Die Schüler erhalten nicht nur einen Einblick in die technische Materie, sie unterstützen uns auch dabei alle Schulen mit Ampeln auszustatten. Die Großen in den weiterführenden Schulen bauen für die Kleinen in den Grundschulen mit. Das ist eine tolle Aktion.“ Die Geräte funktionieren mit einem kleinen Sensor und messen Luftfeuchtigkeit, Temperatur und CO2-Gehalt. Wenn die CO2-Konzentration den Grenzwert überschreitet, springt die Ampel auf Rot.
Darüber hinaus sind die Geräte mit dem WLAN verbunden. So können die Werte auf dem Smartphone oder dem Computer live abgerufen werden. Die Gehäuse für die Ampeln werden von einem Baden-Badener Unternehmen gefertigt.
Auch wenn die Geräte unmittelbar benötigt werden, ist die Kooperation langfristig angelegt. In Zukunft sollen die CO2-Ampeln von den Schülern nicht nur montiert, sondern auch programmiert werden. In Kooperation mit IT-Mitarbeitern der Stadt können die Schüler dann erste Erfahrungen im Bereich der Softwareentwicklung sammeln.

Hardstraße 2 - 76530 Baden-Baden

Information : 07221 932366

FAX : 07221 932370

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




 

Impressum

 

Datenschutzerklärung

 

Markgraf-Ludwig Gymnasium 2020